Magic Monday – beruhigend

logo_magicmonday500px[1]

Das diesmalige Thema Paleicas Magic Monday ist “beruhigend

Eigentlich wollte ich diese Woche mal eine Pause machen bzw. nur einen Text hier zum Magic Monday zum besten geben. Gut den Text gibt es trotzdem, aber ich habe auch wieder Bilder im Gepäck die auf mich beruhigend sind und zum Teil auch beruhigend in doppelter Hinsicht sind.

Nun erst mal zu dem Text der mir schon seit Tagen im Kopf rumschwirrt.
Diese Woche hatte ich am Montag Geburtstag, für mich nichts besonderes mehr, aber umso mehr für meine Kinder und sogar für die Kinder im Kindergarten. Dort malte mir eine Freundin meiner “großen” ein tolles Bild. Meine Kinder malten mir natürlich auch wieder Hammerbilder, soweit sie schon malen können.

Für mich beruhigend zu dem Thema Geburtstag ist, dass ich das durchschnittliche Alter eines Mannes im Mittelalter schon etwas weiter hinter mir gelassen habe und immer noch fit bin. Nun ja ich bin noch weit weg davon mich zur Ruhe setzen zu können, aber andere in meinr Altersklasse kämpfen schon mit dem einen oder anderen Wehwehchen.

Beruhgend ist für mich auch, dass meine Familie, speziell meine Frau und die Kinder, mit viel Gesundheit bedacht sind und es uns allen somit richtig gut geht. Wir haben tolle Freude, Bekannte, Nachbarn und Mitmenschen was auch zu einem gewissen Grad an Beruhigung beträgt.

So und nun zu meinen beruhigenden Bildern…

Der Strand von Maspalomas ist an dieser Stelle für mich gleich doppelt beruhigend. Zum einen finde ich Meer und Strand immer beruhigend, aber hier ist auch der Rote Kreuz Wachposten beruhigend falls man mal Hilfe benötigt.

Schmetterlinge und überhaupt Natur ist ja bei den meisten auch beruhigend, so auch bei mir…schönes Bergfest euch noch und bis zum nächsten Beitrag oder Kommentar…


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/402687_65843/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

16 thoughts on “Magic Monday – beruhigend

  1. Das sind gar wundervolle Fotos, denn Meer und Strand wirken sehr beruhigend und dem Falter darf man auch nur ganz beruhigend begegnen, sonst isser futsch *gg*.

    LG Mathilda 😉

  2. Hach, Meer, Strand, Sand, Sonne, da fühl ich mich doch gleich wohl. Gran Canaria kenne ich auch, allerdings Playa del Ingles, ich schätze ich bzw. wir würden es nicht mehr wieder erkennen, ist schlappe 30 Jahre her :-) Aber solche Wachposten finde ich am beruhigenden Meer ebenfalls beruhigend.
    Grüße
    Doro

    • War leider 2007 das letzte mal dort. 30 Jahre! da ist sicher das du da nichts mehr wiedererkennst. Playa del Ingles mag ich so gar nicht. Finde die Westküste der Insel ziemlich interessant, tolle kleine Dörfer mit tollen Menschen.

  3. wollte eigentlich “liken” aber das ging nicht, ich fand keinen Knopf dafuer. Schoene Bilder, ich liebe das Meer, weil wir keines haben, da bleibt es fuer mich eine seltene Liebe, und Schmetterlinge sowieso, also alles in allem, wirklich beruhigend

    • Dein Kommentar ist für mich viel mehr “Wert” als jedes like der Welt! Kurz unter dem LinkedIn Widget solltest du allerdings eine entsprechende “Like” Funktion finden.

  4. Hallo Chris,
    schöne Fotos, bei dem oberen gefällt mir auch die Doppelbedeutung von “beruhigend” – einmal das Meer und dann das rote Kreuz ! Den Schmetterling hast du auch schön getroffen 😉
    LG, Netty

  5. deine bruhigenden bilder sind sehr schön und auch deine worte dazu. es ist wichtig, wenn man so etwas schätzen kann.
    und natur ist nur dann beruhigend, wenn keine wespen oder gelsen dabei sind 😉

    • Haha…danke paleica(Christina?) für deinen schönen Kommentar.
      Jetzt musste ich doch direkt nachsehen was Gelsen sind. Hatte ich zwar bei der Verwandtschaft in der Steiermark schon mal gehört aber wieder vergessen

  6. Hallo Chris,
    Du hast feine Worte gefunden für die manchmal etwas beunruhigend klingenden Worte wie “Alter” und “Familie” und ich finde es toll, dass Du auch darin Ruhe findest.
    Am Strand (egal wo) finde ich ebenfalls Ruhe, das Meer, der ewige Wellengang, die Weite….das alles wirkt auf mich auch sehr beruhigend. Und die Natur bietet uns immer wieder beruhigende Momente.

    Dir einen angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    • Hallo Moni,

      Familie und Alter sind beunruhigend? Nun gut bei Alter kann ich das schon nachvollziehen, aber wie kommst du bei Familie auf beunberuhigend?
      Ja ich finde in der Familie Beruhigung, auch wenn es in unserer noch relativ jungen Familie ziemlich rund geht, aber genau das macht das Leben für mich aus. Gut älter wird man nun mal und gehört somit dazu, aber da muss man ja je nachdem auch erst einmal zurecht kommen…der eine mehr der andere weniger.

      Freut mich das dir meine Worte gefallen haben

      LG
      Chris

Leave a Reply to Christiane Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge