am Fuße der Space Needle

Irgendwann vor gut 10 Jahren, so ungefähr im Jahr 2000/2001. Ein Analogbild nachbearbeitet…

seattle_spaceneedle1seattle_spaceneedle1_bw

Es war Winter und recht ungemütlich in Seattle im Bundesstaat Washington. Mit meiner damaligen Freundin(jetzigen Frau) waren wir zu Besuch bei einer ihrer besten Freundinnen die Aufgrund der Versetzung ihres Mannes(Soldat) ausgewandert war. Drei Wochen Amiland und am Ende stand für mich fest, dass ich da nie mehr hin will oder sein muss. Das ist aber eine andere Geschichte die ich vielleicht auch mal hier erzählen werde.

Mir bleiben die analogen Erinnerungen wie dieses Gebäude…der Space Needle


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/402687_65843/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

7 thoughts on “am Fuße der Space Needle

  1. Die Nachbearbeitung ist dir wirklich gelungen!
    Komisch aber die Aussage, dass du das Amiland nicht nochmal haben musst. Ich kenne eher viele die sagen, ich will wieder hin und am besten sofort und für immer! Vielleicht schau ich mir das irgendwann einmal auch an um mir selbst ein Urteil zu bilden. Dazu fehlt aber grad irgendwie die Zeit. :)

    Liebe Grüße
    Jainne

    • Hallo Janine,
      nun ja komisch hört es sich vielleicht an, aber wenn man das erlebt und empfunden hat was ich bei meinen zwei Reisen in die Staaten erlebt hat, dann würde man mich ggf. verstehen.
      Ich möchte niemanden direkt beeinflussen und ein jeder sollte seine eigenen Erfahrungen in diesem Gebiet machen, aber für mich ist die Grundeinstellung zu den Elementaren Dingen wie Luft, Wasser, Erde und vor allem der Rassismus zuwider. Abgesehen davon habe ich auch ganz tolle Geschichten dort erlebt, allerdings überwiegt das negativ erlebte.
      Ich bin einfach ein Europa-Fan, im besonderen von Italien, Portugal und den Niederlanden.

      LG
      Chris

    • hier noch ein Link zu einem Webarchiv das meine alte Blogseite myfamily.linsensicht.de im Cache hat!
      http://web.archive.org/web/20110717162219/http://myfamily.linsensicht.de/page/2/

      habe diesen alten Beitrag aber auch nochmal schnell hier im Blog als Artikel veröffentlich unter http://www.linsensicht.de/world-wide-web-reunites-david-frost-and-daugther/ viel Spaß beim lesen.

      “World Wide Web reunites David Frost and daugther” ist eine der fantastischen Geschichten die ich im Bezug mit den Staaten erlebt habe, das war es aber eigentlich auch schon. Fast alles andere war teilweise mehr wie fragwürdig! leider…

  2. Die Space Nadel… sehr schön umsetzung, schon damals, aber in S/W wirkt sie unglaublich elegant.

    Deine Anmerkung zu dem schönen Amerika kann ich auch unterstreichen, meine zeit in Amerika (an der Westküste) war zwar interessant und schön, aber es gibt Länder, die mir doch näher sind…

    Viele Grüße Jürgen

    • Vielen Dank Jürgen,
      ja es gibt auch die schönen Momente wie unter der Space Needle zu stehen oder ein Fischbrötchen am Hafen von Seattle zu essen. Aber wie du auch schreibst, es gibt andere Länder…

      Danke für deinen Besuch und Kommentar
      LG
      Chris

Leave a Reply to Janine Cancel reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge