Kamera Battle

Ein Kamerakauf steht an, doch welche Kamera soll man sich nur holen. Der Markt ist einfach zu groß und unübersichtlich geworden. Eigentlich bin ich mit meiner kompakten Kamera(Panasonic Lumix TZ5) eine ganze Zeit zufrieden gewesen, doch jetzt wird sie mir langsam zu schwach für meinen Anspruch.

So hatte ich mich schon seit geraumer Zeit umgesehen und hatte überlegt. Eine Überlegung war eine DSLR(digitale Spiegelreflex Kamera) anzuschaffen, doch als ich die Möglichkeit hatte mit einer Canon 1100D zu knipsen kam ich schnell zu dem Entschluss das mir diese Geräteklasse zu groß ist um sie immer mitzunehmen.

Da stieß ich auf die Geräteklasse der Systemkameras(ohne Spiegel) mit Wechselobjektiven. Dort im speziellen die Nikon 1J2 oder die diversen Olympus PEN Kameras. Ja ich habe sogar versucht eine Nikon 1 zu gewinnen, hat aber leider nicht geklappt. Aber ich konnte schon eine Olympus PEN ausprobieren, denn die konnte man sich für einen Tag leihen um sie auf Herz und Nieren zu testen. Sauberer Service ohne Risiko.

Jetzt habe ich eine Samsung NX 1000 im Handel entdeckt die sich schon sehr gut angefühlt hatte. Das blöde an der Sache ist nur, dass man in so einem Markt die Kameras nur begrenzt testen kann, geschweige denn mal mit vor die Tür nehmen kann um im natürlichen Licht zu testen.

So versuche ich gerade an meine Objekte der Begierde zu kommen um sie mal ausgiebiger zu testen bevor ich mehrere hundert Euro ausgebe.

Fruit-Popsicle

2012_09_02_15_37_P1140732_raspberry

Hab da noch ein zwei Himbeerbilder im Fundus beim rumspielen mit dem Fokus der kleinen in die Jahre gekommenden Lumix TZ5. Nun ja es ist eine digitale Kompaktkamera und da darf man nicht zu viel erwarten und oft muss man im Nachgang(retouch) ein wenig nachhelfen, damit ein Bild so wirkt wie man es sich eigentlich vorgestellt hat. Photoscape war hier wieder mein Freund und hat mir ein wenig dabei geholfen die Farben naturgetreuer aussehen zu lassen und mit der Schärfe zu spielen.

2012_09_02_15_36_P1140727_raspberry

Eigentlich sollte es ein Himbeer-Splash werden, aber musste leider feststellen, dass die Kamera dafür zu langsam ist…

image

Vielleicht war es aber auch der Hintergrund der den Effekt ein wenig verschluckt hat, ich glaube ein dunkler Hintergrund wäre hier besser gewesen, damit man die einzelnen Tropfen besser erkennt.