Magic Monday – metallisch

logo_magicmonday500px[1]

Nun schaffe ich es doch noch einen Beitrag für paleicas Magic Monday Thema metallisch nachzureichen. Hammerharte Wochen liegen hinter mir und meiner Familie, meinen Freunden und bekannten. Hammerharte Wochen werden noch kommen, soviel ist sicher.

Metallisch war der Geschmack des Kontrastmittels welches mir gespritzt wurde als ich das erste mal im Leben ein CT gemacht habe. Warum das nötig war schreibe ich vielleicht auch einmal hier auf. Vielleicht, denn es ist vielleicht nichts für diese Öffentlichkeit hier.

Metallisch ist der Hubschrauberlandeplatz in dem Krankenhaus in dem ich war. Schon irgendwie ein Kunstwerk.

 


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/402687_65843/blog/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399

13 thoughts on “Magic Monday – metallisch

  1. Hallo Chris,
    deine Andeutungen klingen aber nicht gut :O
    Ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und hoffe, dass es nicht ganz so schlimm ist…
    Das mit dem Kontrastmittel kenne ich – als ich vor 12 Jahren einen schweren Reitunfall hatte, musste ich auch ins CT …sehr unangenehm :(
    LG , Netty

    • Hallo Netty,
      Bei mir ist es leider kein Reitunfall…
      …es ist schon eine ganze Ecke schlimmer, aber mehr dazu schreibe ich demnächst

      LG
      Chris

  2. was auch immer da passiert ist drücke ich dir alle daumen, dass es bald bergauf geht und die harten erfahrungen bald hinter dir liegen. toitoi und alles gute!!

  3. Lieber Chris, ich hoffe, es ist was Vorübergehendes! Es tut mir sehr leid, dass es Dir nicht gut geht. Kann man Dir irgendwie helfen?

    Der Hubi-Landeplatz sieht toll aus!

    • Hallo Ruthie
      Alle um mich herum wünschen und hoffen das es etwas vorübergehendes ist. Das wird aber erst die Zeit zeigen.
      Es geht mir soweit ziemlich gut aber helfen kannst du hier leider nicht, außer die Daumen zu drücken.

      Schön das dir das Bild gefällt, dass freut mich.

      LG
      Chris

  4. Hallo,
    gestern bin ich ihnen auf Twitter über den Weg gelaufen. Nun sehe ich auf ihrem Weg keine Steine sondern Felsbrocken. Verstehen sie diese Zeilen als kleine Scheibe Brot (Kommentar =Brot des Bloggers) für die nächste kleine Pause. Kennen sie Beppo den Straßenkehrer aus Momo? Vielleicht kann er sie gedanklich begleiten.
    Nicht mehr Worte findend, Daumen drückend, unbekannter Weise grüßend
    Joachim

    • Hallo Pareidolist :-)
      Vielen Dank für deine/ihre Zeilen und Gedanken. Ja und Beppo kenn ich aber ich erinnere mich nicht mehr so ganz an ihn. Ich muss wohl noch einmal Momo schauen.

      Lieben Gruß
      Chris

      • Hallo Chris,

        “Von ihm stammt auch der berühmte Tipp, statt das Ende der langen Straße zu beachten, immer nur das nächste Stück zu sehen.” Zitat Wikipedia.org
        Mir persönlich fällt diese Tipp sehr schwer. Er ist jedoch ein guter Rat für lange Wege. Also alles Gute.

        Viele Grüße Joachim

      • Hallo Chris,

        noch ein Versuch zu Antworten. Der Erste ist wohl fehlgeschlagen.
        “Von ihm stammt auch der berühmte Tipp, statt das Ende der langen Straße zu beachten, immer nur das nächste Stück zu sehen.” Zitat Wikipedia.org
        Mir fällt das Umsetzen der Aussage sehr schwer, obwohl ich sie sehr wichtig finde. Nochmals Alles Gute.

        Viele Grüße Joachim

        • Hallo Joachim,
          vielen Dank für deinen Kommentar, hat mich sehr gefreut.
          Kommentare werden bei mir erst automatisch freigeschaltet wenn man bereits mindestens zwei freigeschaltete Kommentare pro Emailadresse hat. Deswegen war dein Kommentar nicht gleich sichtbar. Ich musste die Kommentare erst “genehmigen”.

          Viele Grüße
          Chris

  5. Hier auch. Still und mit großem Ernst gedrückte Daumen, viele Gedanken und Hoffnungen. Ich wünsche Dir und den Deinen die notwendige Kraft, viel Zuversicht, Vertrauen, gute Ärzte und auch das immer notwendige Quentchen Glück, das bei allem Willen nicht fehlen darf.

    Ein ganz herzliches Glück auf,
    Hannes

    • Hallo Hannes(ich darf Hannes sagen?)
      vielen Dank auch für deine Gedanken und Zeilen. Das ist für mich von unschätzbarem Wert auch wenn man sich nicht persönlich kennt.
      Deine Wünsche sind genau das was man gut gebrauchen kann und gerne annimmt.
      Ich wünsche auch dir und deinen alles Gute und das ihr niemals so eine Situation durchleben müsst. Das wünsch ich keinem.
      Ganz lieben Gruß in den Pott
      Chris

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

CommentLuv badge